Outfit: Vintage Vibe

Ich muss gestehen: kuschelige Sonntags-Outfits sind mir die liebsten. Bei aller Bequemlichkeit hatte ich gestern dennoch das Bedürfnis mich weiblich zu fühlen, deshalb habe ich zu der lockeren Hose ein enges, schulterfreies Longsleeve kombiniert. Hose, Tasche und Jacke habe ich aus meinem lieblings Second Hand Laden. Ich würfle oft Teile aus den 80ern, 90ern und heute zusammen. Ich mag das. Manchmal fühlt man sich ein bisschen wie eine Filmfigur, wenn man die originalen Schnitte früherer Jahrzehnte trägt. Gestern war beispielsweise Juliette Binoche in „Drei Farben: Blau“ mein Stilvorbild. Ich wollte einen lockeren, schlichten Look mit einem femininen touch, den ich mit der Kombination der drei Ketten noch etwas aufgepeppt habe.

Ich habe das Longsleeve, bevor ich es angezogen habe, zerschnitten, weil der Kragen mir zu hochgeschlossen war. Kleidung zerschneiden macht Spaß. Ich fühle mich danach immer, als hätte ich ein neues Teil im Schrank, ohne shoppen gewesen zu sein. Also, bevor ihr euch das nächste Mal beschwert, dass ihr nichts zum anziehen habt, obwohl der Schrank voll ist, einfach ein Basic-Teil heraussuchen, je nach Bedarf den Kragen, die Ärmel oder den Bauch wegschneiden und schon ist das Problem gelöst. Wenn man die Ärmel wegschneidet werden aus Shirts ziemlich cool aussehende Tanktops. Beim Kragen müsst ihr etwas vorsichtiger sein, der kann schnell mal zu weit werden, deswegen immer erstmal entlang der Naht schneiden und dann nach Bedarf das „Loch“ vergrößern. Auch wenn ihr Shirts in Croptops, sprich bauchfreie Oberteile umändern möchtet, dann arbeitet euch Zentimeter für Zentimeter vor, bis ihr die für euch passende länge erreicht habt. Das geile ist, wenn ihr fertig seid, habt ihr ein Shirt, dass genau auf euch zugeschnitten ist, yeah!

Die Bilder sind vor der Bar „Blauer Engel“ in Krefeld entstanden.

Advertisements

2 Kommentare

    1. Danke ihr lieben, ihr habt dafuer ne richtig coole Blogbeschreibung :))
      Da kann ich nur mit D’accord gehen, auch wenn sich bei mir schon die ein oder andere Kaufempfehlung eingefunden hat 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s